Datenschutzerklärung

 

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

 

Vorwort

Zur Vereinfachung nennen wir uns im Folgenden "Betreiber" und alle Leser und Leserinnen dieser Datenschutzerklärung nennen wir im Folgenden sachlich "Gäste".

Die folgende Datenschutzerklärung gibt einen einfachen Überblick darüber, was mit personenbezogenen Daten beim Betreiber geschieht, welche Rechte den Gästen zustehen und wie diese Rechte geltend gemacht werden können.

 

Datenschutz

Der Betreiber nimmt den Schutz persönlicher Daten sehr ernst, behandelt personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Gäste persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten erhoben und wofür sie verwendet werden. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Eine Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Druckluftkammer
Markus Rodemerk
Burgstraße 3-7
56068 Koblenz

Telefon: +49 (261) 2961100
E-Mail: info@druckluftkammer.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Für die Webseite nutzt der Betreiber aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die an den Betreiber gesendet werden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennt man daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

 

2. Rechte gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 

Recht auf Auskunft

Gäste können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so besteht ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Informationen.

 

Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgt, besteht gemäß Art. 7 DSGVO das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

Recht auf Widerspruch

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Betreibers erforderlich ist, können betroffene Gäste gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

 

Recht auf Löschung

Sofern Gäste ihre Einwilligung widerrufen haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben (und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen), personenbezogene Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind, eine entsprechende rechtliche Verpflichtung besteht oder personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, haben betroffene Gäste das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Recht auf Berichtigung

Sofern personenbezogene Daten unrichtig verarbeitet wurden, haben betroffene Gäste gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung dieser Daten zu verlangen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des Artikels 18 DSGVO haben alle Gäste das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Allen Gästen steht gemäß Art. 20 DSGVO das Recht zu, von ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

Um diese Rechte geltend zu machen reicht eine formlose E-Mail an den Betreiber.

 

Beschwerderecht bei der für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen gemäß Art. 13 DSGVO ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

3. Datenerfassung, Datenverarbeitung, Datenübermittlung

 

Cookies

Die Webseite des Betreibers verwendet teilweise so genannte "Cookies". Cookies richten auf den Rechnern der Gäste keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, die Webseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf den Rechnern der Gäste abgelegt und von deren Browser gespeichert werden.

Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach dem Ende des Webseiten-Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf den Endgeräten der Gäste gespeichert, bis sie durch die Gäste selbst gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es dem Betreiber, einen Browser bei einem künftigen Besuch der Webseite wiederzuerkennen.

Aktuelle Browser lassen sich so einstellen, dass man über das Setzen von Cookies informiert wird und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren kann. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Webseite eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb-Funktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse des Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in der Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

Server-Log-Dateien

Der Webseiten-Provider des Betreibers erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten "Server-Log-Dateien", die ein Browser automatisch übermittelt.

Dies sind:
- Browsertyp und Browserversion
- Betriebssystem
- Referrer-URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen und eine Identifizierung der Gäste anhand dieser Daten findet – sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben – nicht statt.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Datenverarbeitung (Kundendaten, Vertragsdaten)

Der Betreiber erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme der Webseiten (Nutzungsdaten) erhebt, verarbeitet und nutzt der Betreiber, soweit dies erforderlich ist, um den Gästen die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

 

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Der Betreiber übermittelt personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn die betroffenen Gäste der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Datenerfassung für Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Der Betreiber erfasst und verarbeitet Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie der Organisation des Betriebs, der Finanzbuchhaltung und zur Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung.

Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Der Zweck und das Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeiten, der Wahrnehmung betrieblicher Aufgaben und der Erbringung betrieblicher Leistungen dienen.

Der Betreiber offenbart oder übermittelt hierbei Daten an die Finanzverwaltung, an Berater, wie z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, sowie an weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichert der Betreiber auf Grundlage der betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme.

Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten werden grundsätzlich dauerhaft gespeichert.

 

4. Plugins und sonstige Tools

 

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Die Webseite des Betreibers nutzt Plugins der Webseite YouTube, betrieben durch die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Die Einbindung von YouTube erfolgt im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Webseite speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob ein Video angesehen wird – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Gäste ein YouTube-Video auf der Webseite des Betreibers starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Webseite aufgerufen wurde. Ist man zu diesem Zeitpunkt im eigenen YouTube-Account eingeloggt, ermöglicht man YouTube, das Surfverhalten direkt dem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies lässt sich verhindern, indem man sich aus dem YouTube-Account ausloggt.

Des Weiteren kann YouTube nach dem Starten eines Videos verschiedene Cookies auf dem Endgerät der Gäste speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher der Webseite des Betreibers erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf dem Endgerät der Gäste, bis sie gelöscht werden.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die der Betreiber dieser Webseite keinen Einfluss hat.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung dieser Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube.

 

 

Google-Web-Fonts

Diese Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte "Google-Web-Fonts", die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf der Webseite lädt der Browser die benötigten Google-Web-Fonts in den Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über eine bestimmte IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde.

Die Nutzung von Google-Web-Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung der Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn der Browser Web-Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift vom Computer der Gäste genutzt.

Durch den Einsatz von Google-Web-Fonts wird Gästen die Nutzung dieser Webseite erleichtert und die Darstellung der Webseite optimiert. Google ist als Privacy-Shield-zertifziert ausgewiesen (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI), was die Einhaltung der DSGVO sowie aller sonstigen in den Mitgliedstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze bzw. Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter garantiert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Nutzer unter https://developers.google.com/fonts/faq und https://www.google.com/policies/.

 

Stand: 12. Juni 2018

Warenkorb

Produkte:
0
Preis:
0,00 €
Inhalt anzeigen

Besucherzähler

Heute:10
Gestern:200
Gesamt:142471

Rechtliches 

Impressum

AGB

Datenschutzerklärung


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/customers/webs/EH2314/castrum-nigra/modules/mod_stickonscroll/mod_stickonscroll.php on line 31